Ouvertüre

Das Universum der Klänge scheint ein grenzenlos und verführerisch unerreichbares zu sein, doch Offenbarungen in der Musik sind immer möglich – und notwendig! Diese Erkenntnis erschließt sich selbstverständlich auch aus den Hinterlassenschaften früherer Meister: „Zur Ehre Gottes und zulässiger Ergötzung des Gemüts.“ J.S.Bach

Unsere oberste Maxime ist demnach eine Harmonie zwischen Interpreten, Mäzenen der Kunst und passionierten Gönnern der Musik in diesem Kosmos zu erschaffen. Nur mit der bedingungslosen Hingabe der Künstler, welchen wir unser schöpferisches Vertrauen schenken, und der unendlichen Offenheit und Aufnahmefähigkeit unseres Auditoriums, ist es uns möglich eine einzigarte und formvollendete Atmosphäre zu kreieren, welche nur in diesem Ambiente durchführbar ist.

Elena Denisova

Festival-Intendantin und Präsidentin der
Österreichischen Gustav-Mahler-Vereinigung
Konzerthaus Klagenfurt/Woerthersee